Karte

TI14 - Bildergalerie

Karibik Pur
Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte Buchungs-Code: TI14

Auf Tobago, der kleinen Schwesterinsel Trinidads, erwartet Sie Karibik pur. Paradiesische, weiße Sandstrände wechseln mit farbenfrohen kolonialen Dörfern und artenreichem Regenwald.

Unzählige Fotos wurden bereits vom bekanntesten Strand, dem Pigeon Point gemacht. Freuen Sie sich dort auf das größte Riff Tobagos, dem Buccoo Reef. Lernen Sie die ganze Vielfalt auf einer Inselrundfahrt mit herrlichen Ausblicken kennen.

Eine Wanderung führt Sie in eines der ältesten geschützten Regenwaldgebiete. Nach einem Besuch einer Kakaoplantage erwartet Sie ein erfrischendes Bad bei den Argyle-Wasserfällen. Und das alles bei tropischem, ganzjährig warmem Klima.

Leistungen
  • 14 x Übernachtung in der gewählten Unterkunft
    Variante A: Arnos Vale Appartments
    Variante B: Seahorse Inn
    Variante C: Half Moon Blue Hotel
  • bei Variante B + C inklusive Frühstück
  • 2 x Tagesausflüge inkl. Mittagessen, deutschsprachig
  • 2 x Halbtagesausflüge deutschsprachig
  • alle Transfers, Eintrittsgelder, Erfrischungsgetränken bei den Ausflügen
Termine und Preise

Variante A: Unterkunft Arnos Vale Appartments OHNE Frühstück

Termine

Preis pro Person im DZ

Einzelzimmer-
Zuschlag

 

       

01.01. - 31.12.2017

€ 995,00

€ 350,00

Anfrage

Variante B: Unterkunft Seahorse Inn inkl. Frühstück

 

Termine

Preis pro Person im DZ

Einzelzimmer-
Zuschlag

 

01.01. - 14.12.2016

€ 1.245,00

€ 550,00

Anfrage

15.12.16-30.04.17

€ 1.360,00

€ 665,00

Anfrage

01.05. - 14.12.2017

€ 1.245,00

€ 550,00

Anfrage

Variante C: Unterkunft Half Moon Blue Hotel inkl. Frühstück

 

Termine

Preis pro Person im DZ

Einzelzimmer-
Zuschlag

 

01.01. - 31.10.2016

€ 1.595,00

€ 795,00

Anfrage

01.11.16-30.04.17

€ 1.745,00

€ 945,00

Anfrage

01.05. - 14.12.2017

€ 1.595,00

€ 795,00

Anfrage

 

Reiseteilnehmer/innen

ab 2 Personen

Reiseprogramm

Tagesausflug: Inselrundfahrt mit Mittagessen in Jemma’s Kitchen.

Entdecken Sie die schönsten Ecken Tobagos: Wir zeigen Ihnen die Karibik- und Atlantikküste der Insel, mit ihren bezaubernden Stränden und Aussichtspunkten. Die Englishman’s Bay z.B. ist eine Bucht, wo sich der Dschungel bis zum Strand hinzieht – dort kann gebadet und auch evtl. geschnorchelt werden (kommt auf die Wetterlage an!).
Im Nordosten der Insel befindet sich der malerischen Fischerdorf “Charlotteville”. Der sehr karibisch wirkende Ort liegt an der Man of War Bay mit ihren beeindruckenden Felsformationen. Über die „Windward Road“ geht es weiter nach Speyside. Hier erwartet Sie ein typisch karibisches Mittagessen in “Jemma’s Sea View Kitchen", einem Baumrestaurant!

Auf dem Rückweg besuchen Sie die historische Hauptstadt Scarborough mit ihrer wechselvollen Vergangenheit. Vom 1977 erbauten “Fort King George” haben Sie einen herrlichen Blick auf den Hafen.  Dieses Fort ist gut erhalten und gilt als Inbegriff gregorianischer Baukunst. Angeschlossen ist das Nationalmuseum, das auch indianische Kunst zeigt.

 

Tagesausflug: Schnorchelausflug ins Riff und Bar-B-Que

Nach einer kurzen Taxifahrt zum Pigeon Point Strand gehen Sie an Bord eines Glasbodenbootes. Das Buccoo Reef ist eines der bekanntesten Korallenriffe der südlichen Antillen. Sie werden viele schöne Papageien - und Engelsfische durch den Glasboden beobachten bevor Sie selber bei den Korallengärten zum Schnorcheln kommen. Masken und Schnorcheln gibt es an Board.

Der zweite Stopp führt zum bekannten Nylon Pool, eine weiße Sandbank umgeben von türkisfarbenem Wasser. Die Einheimischen sagen, dass Sie in diesem Wasser zehn Jahre jünger werden...

Im Anschluss geht es zum “NoMan’s Land”, eine Sandbank die nur mit dem Boot erreicht werden kann. Dort wird gegrillt, was hier natürlich Ber-B-Que genannt wird. Der Rumpunch und ein bisschen Limbotanz dürfen natürlich nicht fehlen. Sie haben circa drei Stunden Zeit, diesen traumhaften Platz zu genießen, bevor es zurück zum Hotel geht.

 

Halbtagesausflug: Die perfekte Tour für alle Naturliebhaber!

Erleben Sie die einzigartige Flora und Fauna im „Tobago Forest Reserve“.

Der Regenwald von Tobago ist seit 1765 geschützt und somit das älteste Waldschutzgebiet der westlichen Hemisphäre. Es liegt 500 ü.M. und ist nicht nur optimal für Wanderungen geeignet, sondern auch sehenswert wegen seiner unberührten Pflanzen- und Tierwelt. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl von Vögeln zu beobachten.

Unser professioneller Reiseführer bringt Ihnen die artenreiche Vielfalt der tropischen Pflanzen, Vögel und einheimischer Tiere auf Tobago näher.

 

Halbtagesausflug: Kakaoplantage und Wasserfall

Entlang der Atlantikküste geht es nach Roxborough. Dort besuchen Sie die einzige Kakaoplantage der Insel. Auf einer ca. einstündigen geführten Tour erfahren Sie alles über die Kakaopflanzen, Kakaoschoten und Bohnen. Sie können den gesamten Prozess bis zur exportreifen Bohne verfolgen.

Das Wasser der Argyle-Wasserfälle stürzt in drei Kaskaden in herrliche Pools. Der 20-minütige Spaziergang dorthin führt durch eine Allee mit Kakaobäumen und diversen karibischen Pflanzen. Am Ziel erwartet Sie ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser.