Trinidad & Tobago - Natur Pur (TI08) - Hildegund Rueger und Edgar Wuest

Matthew ist einfach eine Wucht; er war immer für uns da, mit seinem Riesen-Erfahrungsschatz und -Wissen, und auch menschlich war er ein Juwel. Wir haben viel von Land und Leuten mitbekommen; das hatten wir ihm und seiner gekonnten Führung zu verdanken. Dabei haben wir uns zu keinem Zeitpunkt eingeengt gefühlt. Er war da als Inspiration und als große Beruhigung in einem fremden Land; er hielt sich im Hintergrund, wenn er dachte, man könne auf ihn verzichten. Auch die Mit-Gäste in seinem Haus scheint er sorgsam auszuwählen. Zu keiner Zeit gab es hier Interferenzen. Das W-LAN im Hause Matthew zuverlässig zur Verfügung stand, das hat mich auch sehr gefreut.
 
In der zweiten Woche auf Tobago konnten wir aufgrund der detaillierten Vorbereitung auch sehr viel sehen, uns entspannen und einfach genießen.
Mit Bildern kann ich Ihnen nur eingeschränkt aufwarten, da ich bewusst keine Kamera mitgenommen hatte. Ab und an gab es aber doch Motive, die ich dann einfach auf mein Smartphone bannen musste. Das schönste Blumenbild, das ich jemals aufnahm, ist wahrscheinlich die Flammenfackel, die wir auf Trinidad sahen. Einfach ein Traum von Blüte!

Rundum waren wir zufrieden - dieses Lob gilt auch Ihnen. Wir würden jederzeit wieder Kolibri-Reisen uns anvertrauen.
 
Ich grüße Sie herzlich.
 
Schneeberg, im Februar 2014, Ihre Hildegund Rüger

Zurück